StartseiteH0-FahrzeugeACFX 51527 – Pressureaid Covered Hopper Amaizo

Die Atlas Pressureaid Covered Hopper sind sehr schöne Modelle und entsprechend zahlreich in meinem Wagenpark. Weiße Wagenkästen sind natürlich von Sprayer bevorzugt, bei dem Amaizo sind es aber nur ein paar Kritzeleien. Das markante Bild de Wagen prägen die starken Rostspuren an den oberen und unteren Längsschweißnähten des Wagenkastens.

Wie bei allen Atlas Pressureaid wurde zunächst die unlackierten Neusilber-Dachlaufstege ausgebaut und in Wagenkastenfarbe nachlackiert. Ich bin noch nicht auf einem solchen Wagen herumgeklettert, aber auf den Fotos sehen die Dachlaufstege von der Seite nicht so aus, als ob die komplett aus verzinkten Stahl bestehen. Daß die reine Laufgitter verzinkt sind, könnte sein.Wenn mir jemand das mit Bildern beweist, werde ich dort das Neusilber wieder freilegen.

Die markanten Rostspuren entstanden mit wasservermischbaren Ölfarben. Diese wurden in diversen Farbtönen angemischt und wenig verdünnt punktuell mit dem Pinsel aufgetragen. Nach eine gewissen Trockungszeit (mal kürzer, mal länger) wird die Farbe dann mit dem Wattestäbchen wieder abgenommen. Die Prozedur wir mehrfach mit unterschiedlichen Farbtönen wiederholt und die Zwischentrocknungszeiten jeweils variiert. Ein so lebendiges Farbspiel kann nicht mit eine einmaligen Anwendung eines einzigen Farbtons erreichen.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.